Im Schatten der Basilika von Ottobeuren werden die besten Forellen des Allgäus aufgezogen. Ob die munteren Fische dabei tatsächlich von der Schönheit der weltbekannten Kirche beeinflusst werden? Fest steht, dass die Forellen in der Forellenzucht der Familie Ripfel auch deshalb so gut geraten, weil sie nur mit bestem Futter versorgt werden, das direkt aus der Region stammt und frei von schädlichen Zusatzstoffen ist.


Frische Forellen gedeihen im Schatten der Ottobeurer Basilika am besten.


Nicht nur Forellen gibt es am Stand von Ripfel, auch viele anderen Süßwasserfische und Fischsalate sowie Pasteten werden hier angeboten – frisch oder geräuchert, auf jeden Fall ein ganz besonderer Gaumenschmaus.


Ulmer Wochenmarkt:  Samstag - Stand-Nr. 66a