ÖFFNUNGSZEITEN:
Mittwochs und Samstags
von 6.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Alles
Allgemeines
Presse
Rund um den Markt
Das Wort zum Markt
  • Stacks Image 15767
    © Ulmer Wochenmarkt
    Mensch Albert oder #albertandthewochenmarkt
    Mai 2018
    Er ist einer der Größten und doch nur 94 Zentimeter groß: Albert Einstein. 500 Figuren von Ulms Ausnahmegenie sorgen gerade für lustige bis skurrile Szenen auf dem Münsterplatz. Jeder will ein Foto von oder mit den sympathischen Figuren haben. Mittwochs und samstags bevölkern einige Einsteins jetzt auch schon mal den einen oder andern Wochenmarktstand.

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Stacks Image 15610
    © Ulmer Wochenmarkt
    Der Ulmer Wochenmarkt im Mai
    Mai 2018
    Es ist kein Geheimnis, und wenn die Menschen mit offenen Augen durch Ulm gehen sehe sie es selbst – der Mai ist die Hauptwachstumszeit unserer Pflanzen allgemein. In der freien Natur und natürlich auch im Garten, ja auch in den Gewächshäusern. Aber nicht nur die Pflanzen schiessen förmlich in die Höhe, entwickeln in wenigen Tagen ihre Blätter, auch das Blühen nimmt allerorts kein Ende. Wer nicht auf Zack ist verpasst: die Kirschblüte oder die Kernobstblüte, sieht wenig vom blühenden Flieder oder von der Erdbeerblüte. Alle Fruchtpflanzen, die wir in wenigen Wochen ernten wollen, brauchen einen ordentlichen Blütenansatz, müssen von Insekten bestäubt werden und können dann heranwachsen zu hoffentlich wohlschmeckenden Tomaten, Gurken, Auberginen, zu Zucchini oder Bohnen, zu Paprika, Kürbis oder gar Melonen.

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Stacks Image 15737
    © Ulmer Wochenmarkt
    Kleine Marktexperten
    April 2018
    Viele Kinder kennen das Wimmelbild „Auf dem Markt“ - genau das können die Kleinen auf dem Ulmer Wochenmarkt live und in Farbe jede Woche erleben. Wir unterstützen das mit unserer Aktion „Marktexperte“.

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Stacks Image 15669
    © Ulmer Wochenmarkt
    Brot und Biene
    April 2018
    Unsere Bio-Bäckerei KornMühle verteilt morgen, Samstag 07.04.2018, an ihre Kunden Tüten mit wertvollem Saatgut, um auf die Problematik der Situation für Bienen und Insekten hinzuweisen. Geschäftsführerin Julia Unseld hat dazu diesen informativen Beitrag verfasst:

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Stacks Image 16420
    © Ulmer Wochenmarkt
    Wort zum April
    April 2018
    Das Wort -Wochenmarkt- hat einen sehr guten Namen. Lebensmittelmärkte, Discounter oder Dienstleister im virtuellen Netz können das Wort –Wochenmarkt- nicht oft genug in den Mund nehmen. Auf fast jedem Werbeplakat blinkt es den potenziellen Käufern entgegen. Leider ist der Begriff -Wochenmarkt- nicht geschützt. Jeder, der will, kann versuchen mit diesem Wort seine Geschäfte zu machen. Aber alle, die ihre Waren anbieten: wie auf dem Wochenmarkt; unterscheiden sich doch erheblich vom Orginal.

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Stacks Image 16287
    © BAUERNMARKT
    Ostersamstag auf dem Bauernmarkt
    März 2018
    Am kommenden Ostersamstag, 31. März 2018, erwartet Sie ein besonderes Programm auf dem nördlichen Münsterplatz. Die Landfrauen aus Asselfingen verkaufen selbst gefertigte, individuelle Handarbeiten. Außerdem besucht uns wieder mal die Korbflechterei Emhart, die Körbe und Seile im Angebot hat. Und unsere kleinen Besucher sind sicher begeistert von 2 Ponys, die auf Streicheleinheiten warten.

    Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf dem Ulmer Bauernmarkt!
  • Stacks Image 28454
    © Ulmer Wochenmarkt
    Was ist los in Ulm?
    März 2018
    Immer wieder wird gefragt, was ist eigentlich so los in Ulm? Hier einige Tipps für die nächste Zeit:

    Zwei Fliegen mit einer Klappe können Sie noch diese Woche im Ulmer Stadthaus schlagen. Leider gibt es ja heutzutage Leute, die ein bisschen Pech mit dem Denken haben und die auch in Sachen Emotionen nicht gerade eine große Portion vom Schöpfer abbekommen haben. Bingo! Die nehmen Sie mit zu den Ulmer Denkanstößen vom 14.-17.03.2018, hier wird ihnen geholfen. Dieses Jahr zum Thema: Emotionen Macht der Gefühle – gemachte Gefühle? Das Programm besteht aus Filmen (im Xinedome), Vorträgen, Theater (Haus der Museumsgesellschaft) und Impulsreferaten. Am Samstag nach dem Ulmer Wochenmarkt (17.03., 14-16.30 Uhr) kommt Claudia Roth. Den Abschlussvortrag hält danach die bekannte Journalistin Dunja Hayali ab 17 Uhr. Die Veranstaltungen im Stadthaus sind kostenlos, es gibt natürlich nur begrenzte Plätze.

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Stacks Image 28560
    © Ulmer Wochenmarkt
    Wort zum März
    März 2018
    Während der Ulmer – Wochenmarktberichtschreiber im warmen Büro sitzt, herrschen jetzt Ende Februar sehr frostige Temperaturen im Freien. Es ist ein typisches Spät-winterwetter: sehr sonnig und sehr kalt. Wenn nun die Märztage kommen sind wir alle in froher Erwartung, was uns der Frühling Schönes bringen mag.

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Stacks Image 15245
    © PEPPERONIDESIGN
    70 Jahre auf dem Ulmer Wochenmarkt: „Es war immer schön“
    Februar 2018
    Man könnte sagen, er ist das fleißigste Bienchen auf dem Ulmer Wochenmarkt, aber sicher ist er derjenige der am längsten dabei ist: Imker und Honiglieferant Karl Ley. Sein Stand am Eingang Platzgasse hat sich in den Jahren nicht viel verändert, früher hatte er nicht mal einen Schirm über dem Kopf, heute hat er an den ganz harten Wintertagen sogar einen kleinen Heizlüfter. Mit 87 Jahren darf man sich den auch schon mal gönnen.

    KLICKEN UND MEHR LESEN
    • Stacks Image 15143
    • Stacks Image 15144
    • Stacks Image 15145
    © Volkmar Könneke
    Ulmer Wochenmarkt: Tradition und Moderne
    Februar 2018
    Erschienen in der Süd-West-Presse am 9. Februar 2018. Text von Hans-Uli Mayer.

    Karl Ley verkauft seit 70 Jahren Honig auf dem Ulmer Wochenmarkt. Neu dabei ist Jenny Horn mit französischer Patisserie.

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Stacks Image 15402
    © PEPPERONIDESIGN
    Wort zum Februar
    Februar 2018
    Eine Studie im Auftrag des „Naturschutzbundes Deutschland“ (NABU) hat ergeben, dass der Kunststoffbedarf für Verpackungen zwischen 2000 und 2014 bei Obst um 78 Prozent und bei Gemüse sogar um 164 Prozent zunahm. Mittlerweile, heißt es in der Untersuchung, werden 66 Prozent des Gemüses und 60 Prozent des Obstes mit einer Kunststoffhülle verkauft.

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Stacks Image 15121
    © PEPPERONIDESIGN
    Ganz schön warm hier
    Januar 2018
    Seit Beginn meiner höchstpersönlichen Ulmer-Wochenmarkt-Wetteraufzeichnungen – also seit einem Jahr ;-) – haben wir dieses Jahr einen vergleichsweise warmen Januar. Vor einem Jahr hatten wir minus 14 Grad und Eiskristalle an den Innenseiten der Standplanen, man musste seinen Einkauf in Korb und Tasche auf dem Heimweg schützen. Somit sind wir bei fast 20 Grad Temperaturdifferenz, können also unter kuschelig „warmen“ Plusgraden einkaufen gehen.

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Stacks Image 20684
    © PEPPERONIDESIGN
    Wort zum Januar
    Januar 2018
    In der Winternacht

    Es wächst viel Brot in der Winternacht,
    weil unter dem Schnee frisch grünet die Saat;
    erst wenn im Lenze die Sonne lacht,
    spürst du, was Gutes der Winter tat.

    Und deucht die Welt dir öd und leer,
    und sind die Tage dir rauh und schwer;
    sei still und habe des Wandels acht-
    es wächst viel Brot in der Winternacht.

    Gedicht von Friedrich Wilhelm Weber

    KLICKEN UND MEHR LESEN
Warenangebot

Obst / Gemüse
Blumen / Gestecke
Brot / Backwaren
Käse
Fleisch / Wurst
Fisch
Eier / Geflügel
Honig
Mediterranes
Imbiss und anderes
Bauernmarkt
Kontakt

Ulm-Messe GmbH, Marktwesen
Böfinger Straße 50
89073 Ulm
Telefon 0731/23260
Fax 0731/92299 31
marktwesen@ulm-messe.de

Stacks Image 712
Stacks Image 1104
Stacks Image 1106
Stacks Image 1108
© 2017 ULMER WOCHENMARKT • IMPRESSUMDATENSCHUTZERKLÄRUNG