HERZLICH WILLKOMMEN | IMPRESSUM

Stacks Image 767
Stacks Image 798


ÖFFNUNGSZEITEN:
Mittwochs und Samstags
von 6.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Alles
Allgemeines
Presse
Rund um den Markt
Das Wort zum Markt
  • Stacks Image 14793
    © PEPPERONIDESIGN
    Von Jahren, die es nicht gibt und Dörfern, die verschwinden
    Dezember 2017
    Bald ist Weihnachten und das heißt für uns, das wieder Normalität einkehrt. An Weihnachten sieht der Münsterplatz schon wieder so aus, als hätte es da in den letzten vier Wochen keinen Weihnachtsmarkt gegeben. Dann wurde alles in Windeseile abgebaut und aufgeräumt und ab dem 27. Dezember sind wir wieder an den alten Standplätzen zu finden.

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Stacks Image 14929
    © Mark Drfert - Fotolia.com
    Wort zum Dezember
    Dezember 2017
    Superfood wird als unverzichtbare Zutat für Müsli oder Smoothies angeboten und soll positive Effekte auf Herz, Blut, Immunsystem oder Haut haben. Aktuell erobern exotische Pulver, Beeren und Samen die Supermärkte, Bioläden und das Internet. Als „Superfoods“ angeboten werden natürliche, nicht industriell hergestellte, meist exotische Lebensmittel mit größeren Mengen an Vitaminen und/oder Mineralstoffen sowie sekundären Pflanzenstoffen.

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Stacks Image 14761
    Bild anklicken und downloaden
    Alle Jahre wieder.... geben wir den Wanderzirkus
    November 2017
    Und es trug sich zu, dass sie packten ihr Hab und Gut, ihre Waren, und sie zogen fort, um sie woanders darzubieten. Dann bauten sie sie auf, ihre Stände und Buden an einem anderen Ort. Nicht allzu fern der Heimat und doch in der Fremde, hinter der großen Kirche.

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Stacks Image 14396
    © Ulmer Wochenmarkt
    Wort zum November
    November 2017
    Für die regionalen Gemüseanbauer war der Oktober durchwachsen. Die Böden waren recht durchfeuchtet, was die Ernte von Roten Rüben, Winterrettichen, Karotten, Sellerie, Wurzelpetersilie, Pastinaken oder Kohlrüben erschwerte. Herbst- und Wintergemüse, wie Lauch, Kohlrabi, Bundmöhren, Blumenkohl, Romanesco, Wirsing werden zur Zeit noch frisch vom Acker geholt.

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Extra Markt
    Extra-Markt: Kommen und genießen!
    Oktober 2017
    An Allerheiligen und einmalig auch am Reformationstag stehen uns bald zwei Feiertage ins Haus. Am vorherigen Brückentag, Montag dem 30. Oktober 2017, findet daher auf dem Ulmer Münsterplatz ein besonderer Extra-Markt statt. Eine etwas reduzierte Auswahl an Marktbeschickern des Ulmer Wochenmarkts bieten ein Sortiment für die Grundversorgung, damit jeder die Feiertage überlebt.

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Stacks Image 14830
    © PEPPERONIDESIGN
    Wort zum Oktober
    Oktober 2017
    Der Oktober ist für Salat , Gemüse und vor allem für das heimische Obst der Erntemonat schlechthin. Zwar bieten empfindlichere Gemüsearten, die mehr Wärme brauchen, nicht mehr ihre Sommer-Qualität, dafür können wieder andere Arten ihr Bestes bieten, weil sie sich in der kühleren Jahreszeit besonders wohl fühlen. Ich denke da an alle Kohlarten, an Wurzelgemüse, Lauch Sellerie, Petersilie.

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Stacks Image 14695
    © PEPPERONIDESIGN
    Wort zum September
    September 2017
    In Ulm wird es im September in den frühen Morgenstunden schon herbstlich frisch. Der Gärtner denkt an lange Unterhosen. Die Gurken im Freien und in den kalten Gewächshäusern sind am Absterben oder schon ausgeräumt. Die Tomaten und Paprika reifen langsamer. Es gibt mehr geplatzte Früchte. Aber – viele Gewächse kommen erst im kühleren Herbst zu ihrer vollen Entfaltung.

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Stacks Image 14520
    © alexkich-fotolia
    Der Herbst ist da
    September 2017
    Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da! Deshalb haben auch die Hartgesottenen unter uns endlich die Heizung angemacht und die Saisonkarte für's Freibad weggelegt. Am Freitag, 22. September 2017, ist offizieller Herbstanfang. Laut dem Kinderlied von Hans-Reinhard Franzke bekommen wir also: Wind, Regen, Obst (Birnen, Äpfel), Nüsse, bunte Blätter, Wein, Spaß und können Drachen steigen lassen. Hört sich doch eigentlich nicht schlecht an.

    KLICKEN UND MEHR LESEN
    Stacks Image 14551
    © PEPPERONIDESIGN
    Ei Ei Captain!
    August 2017
    Also Ei-gentlich betrifft die Ei-erhändler vom Ulmer Wochenmarkt der ganze Skandal um Fipronil-Ei-er nicht, denn hier gibt es kEi-ne solchen Exemplare. AnderersEi-ts betrifft es uns doch, denn in ZEi-ten wie diesen, besinnen sich viele wieder auf den Wochenmarkt und kaufen hier Ei-n, wodurch an dem Ei-nen oder anderen Stand Engpässe entstehen können.

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Stacks Image 14085
    © PEPPERONIDESIGN
    Wort zum August
    August 2017
    Solanum lycopersicum, so heißt die Tomate, der Liebesapfel, die Paradeiser, der Goldapfel (darum ital. „pomodore“), auf botanisch.

    Das hätte sich meine Oma nicht träumen lassen, dass ihr Enkel, also ich, einmal über 20 verschiedene Tomatenarten kennen lernen würde. Die Tomate war meiner Oma ihre Lieblingsfrucht in den 20er-Jahren des vorigen Jahrhunderts. Man hatte ihr prophezeit, sie würde von dem häufigen Verzehr von Tomaten Krebs bekommen. Sie war eine eigenwillige Frau. Man konnte ihr ihre Liebschaft zu der Tomate nicht abspenstig machen.

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Stacks Image 13684
    © gruber54, Fotolia
    Ferienlangeweile? Das muss nicht sein!
    Juli 2017
    Baden-Württemberg hat sie schon, Bayern bekommt sie noch - Zeugnisse! Und das heißt auch: Ferien! Und in den Ferien weiß man garnichts mit sich anzufangen, wenn man nicht in Urlaub fährt. Wobei Mittwoch und Samstag kann man ja zum Glück ausgiebig über den Ulmer Wochenmarkt schlendern. Hier ein paar Tipps, was im August in Ulm sonst noch rund um den Ulmer Wochenmarkt und den Wiblinger Wochenmarkt geboten ist.

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Stacks Image 13601
    © PEPPERONIDESIGN
    Wort zum Juli
    Juli 2017
    Haben es die Mai- und Juni-Kunden bemerkt? Irgendwie stimmte in den letzten Wochen etwas nicht ganz im Kräuterangebot oder auch bei den Rettichen in rot oder weiß. Der Schnittlauch war zwar lang, es fehlten ihm aber oben seine Spitzen. Die Petersilie im Hausgarten oder auf der Terrasse bekam dicke Stängel, er begann zu blühen. Das Koriander-Angebot brach ganz zusammen. Die Rettiche hatten dicke Innenstängel an den Blättern. Was ist da passiert in den letzten zwei Monaten des stärksten Lichtzuwachses im Jahr?

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Stacks Image 13481
    © PEPPERONIDESIGN
    Wer ist Mieze Schindler und wie schmeckt eine Sammelnussfrucht?
    Juni 2017
    Kennen Sie Mieze Schindler?
    Mieze ist etwas kompliziert, daher selten geworden. Mieze gehört zur Familie der Rosengewächse und ist eine Erdbeersorte. Schon die Steinzeitmenschen liebten Erdbeeren. In unserer Region allerdings eher die kleinen Walderdbeeren, da erst im18. Jahrhundert mit Einkreuzung amerikanischer Sorten die große Gartenerdbeere entstand. Eigentlich ist die Erdbeere gar keine Beere, sondern- ganz romantisch ;-) – eine Sammelnussfrucht. Bleiben wir also lieber bei Beere.

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Stacks Image 13365
    © PEPPERONIDESIGN
    Wort zum Juni
    Juni 2017
    Einige Naturbeobachter sind zur Zeit etwas unsicher. Sie machen Bilder von Sträuchern, die von Gespinstraupen abgefressen werden und trauen diesen Insekten zu, dass sie auch an die Blätter der lieben eigenen Gewächse auf Terrasse, Balkon oder im Garten gehen. Es ist schon wahr – so ein kahlgefressener Baum oder Strauch sieht besorgniserregend aus. Man sucht Rat beim Gärtner.

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Stacks Image 13948
    © PEPPERONIDESIGN
    Brot auf dem Ulmer Wochenmarkt ist: Ausgezeichnet!
    Mai 2017
    Wir wissen es ja schon lange, aber eine der Bäckereien auf dem Ulmer Wochenmarkt ist es jetzt mit Brief und Siegel: Ausgezeichnet! Die KornMühle BioBäckerei aus Beimerstetten wurde vom Journal „Feinschmecker“ zu den 500 besten Bäckern Deutschlands gekürt und schickt uns die folgende Meldung:

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Stacks Image 13426
    © UlmMesse
    Wort zum Mai
    Mai 2017
    Der Mai ist die Hauptwachstumszeit für unsere Pflanzen allgemein. Und der Mai ist wohl der Monat mit der fülligsten Blüte vom ganzen Jahr. Weil das riesige Sortiment unserer Kulturpflanzen in diesem Monat blühend in die Balkonkästen muss, in die Beete gesetzt werden muss, weil das Gemüse sehnlichst darauf wartet ausgepflanzt zu werden, reicht kaum der Arbeitstag in unseren Gärtnereien aus.

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Stacks Image 13277
    © PEPPERONIDESIGN
    Wort zum April
    April 2017
    Schon vor dem 1. April war er da, der erste deutsche Spargel auf dem Ulmer Wochenmarkt. Und schon kann der Kunde in verschiedensten Sortierungen frischen deutschen Spargel aussuchen. Die Hauptanbaugebiete aus denen der süddeutsche Spargel kommt sind: Schrobenhausen, Nordbaden und die Vorderpfalz. Aber auch in der Region wird wieder vermehrt Spargel angebaut.

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Stacks Image 16616
    © PEPPERONIDESIGN
    Pimp my Spargelsauce – oder: was man mit Kräutern alles machen kann
    April 2017
    Es grünt so grün auf dem Ulmer Wochenmarkt. Und warum? Weil es einfach gut so ist! Nach dem kalten Winter und den gefühlt 100-Shades-of-Grey im Frühjahr kommen sie endlich zurück: die Farben und vielen Grüntöne. Und im Falle von Kräutern schmecken sie auch noch toll und zaubern uns Geschmacksexplosionen in die Speisen und Getränke – doch dazu später mehr.

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Stacks Image 38688
    © PEPPERONIDESIGN
    Was ist was?
    März 2017
    Aaaah, endlich, das erste Äquinoktium des Jahres! Nein, das ist keine römische Wasserleitung, sondern die Tagundnachtgleiche. Außerdem das Zeichen für den Frühlingsanfang und dafür, dass jetzt die Tage länger als die Nacht werden. Und – hoffentlich – wärmer.

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Stacks Image 13150
    © JAP Fotografie
    Wort zum März
    März 2017
    Wer jetzt aufmerksam in der grünen Stadt und in der Natur durch die Fluren geht, spürt überall das Erwachen unserer Natur. An den meisten Sträucher und Bäumen schwellen die Blatt- oder auch die Blütenknospen stark an. Die Bodentemperatur steigt langsam, der Pflanzensaft steigt in die Triebspitzen, das Wachstum beginnt. Schneeglöckchen- und Märzenbecherzeit sind schnell vorbei.

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Stacks Image 13547
    © JAP Fotografie
    Ich (fr)eß' mich durch den Ulmer Wochenmarkt
    Februar 2017
    Man soll ja nicht hungrig einkaufen gehen. Was mach ich aber, wenn mal wieder keine Zeit zum Frühstücken war und ich flitz los zum Wochenmarkt? Richtig – ich esse dort eine „Kleinigkeit“. Also ziehe ich los, an einem gedachten Mittwochmorgen, lasse mal die ganzen leckeren Obst- und Gemüse-Fingerfood-Angebote außen vor und fresse mich durch den Ulmer Wochenmarkt:

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Stacks Image 13246
    © Fotolia, Ingairis
    Das Wort zum Februar
    Februar 2017
    Die geballte Winterzeit hat uns seit Anfang Januar im Griff. Jetzt kann Ihr Wochenmarkt-Beschicker zeigen was er drauf hat. Bekommt er seinen Stand frostfrei wo es notwendig ist. Ist er flexibel im Standaufbau: unempfindliche Ware nach außen, die wärmebedürftigen Artikel in die Mitte des Standes. Werden Ihnen empfindliche Waren noch besonders mit Zeitung und ähnlichem eingepackt?

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Stacks Image 12959
    © PEPPERONIDESIGN
    Tiefkühlgemüse – Nein, danke!
    Januar
    Das Jahr 2017 zeigt uns bisher die kalte Schulter. Dadurch ist der Ulmer Wochenmarkt nicht mit allen Ständen vertreten und das hat seinen Grund. Wenn der Markt um 6 Uhr morgens öffnet liegen die Temperaturen im Moment schon mal um 14 Grad MINUS! Daher kommen nur Marktstände, die entweder unempfindliche Waren haben oder besonders vorsorgen können, dass ihre Ware die Stunden auf dem Münsterplatz einwandfrei übersteht.

    KLICKEN UND MEHR LESEN
Warenangebot

Obst / Gemüse
Blumen / Gestecke
Brot / Backwaren
Käse
Fleisch / Wurst
Fisch
Eier / Geflügel
Honig
Mediterranes
Imbiss und anderes
Bauernmarkt
Kontakt

Ulm-Messe GmbH, Marktwesen
Böfinger Straße 50
89073 Ulm
Telefon 0731/23260
Fax 0731/92299 31
marktwesen@ulm-messe.de

Stacks Image 712
Stacks Image 1104
Stacks Image 1106
Stacks Image 1108
© 2017 ULMER WOCHENMARKT • IMPRESSUMDATENSCHUTZERKLÄRUNG