HERZLICH WILLKOMMEN | IMPRESSUM

Stacks Image 767
Stacks Image 798


ÖFFNUNGSZEITEN:
Mittwochs und Samstags
von 6.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Alles
Allgemeines
Presse
Rund um den Markt
Das Wort zum Markt
  • Stacks Image 8956
    Foto: © JAP-Fotografie
    Die Märkte zwischen den Feiertagen
    Dezember 2015
    ULM
    • Mittwoch 23.12.2016 (noch Weihnachtmarktaufstellung)
    • Samstag, 2. Weihnachtsfeiertag Markt entfällt
    • Mittwoch 30.12.2015
    • Samstag 02.01.2016
    • Mittwoch 06.01.2016 - Feiertag. Hl. 3 Könige verschoben auf Dienstag 05.01.2016
    WIBLINGEN
    • 25.12.2015 - 1. Weihnachtsfeiertag verschoben auf Donnerstag, 24.12.2015, bis 12.00
    • 01.01.2016 - Neujahr verschoben auf Donnerstag, 31.12.2015, bis 12.00
    SÖFLINGEN
    • 25.12.2015 - 1. Weihnachtsfeiertag verschoben auf Mittwoch, 23.12.2015, ab 14.00 – 18.00
    • 01.01.2016 - Neujahr verschoben auf Mittwoch, 30.12.2015, ab 14.00 – 18.00
  • Stacks Image 8614
    Foto: © Floydine - Fotolia
    Weihnachten – Zu-FRIEDEN-heit
    Dezember 2015
    Hier - die Hektik, der Stress vor Weihnachten. Alles rennt, hetzt und gönnt sich keine Ruhe. Alles muss ja perfekt sein, wenn das „Fest der Familie“ uns allen wieder einmal alles abfordert.

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Stacks Image 9378
    Foto: © JAP-Fotografie
    Hallo?? Es ist Winter!
    Dezember 2015
    Ich will’s kalt! Da steht er, der Esel in der Krippe auf dem Ulmer Weihnachtsmarkt. Und drumherum stehen die Schafe und gucken ganz cool, als würde ihnen das gar nichts ausmachen. Und ich, ich steh‘ daneben – und beneide die Viecher.

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Stacks Image 9058
    Foto: © JAP-Fotografie
    Wort zum Dezember
    Dezember 2015
    Jetzt, besonders im Winter gilt es, sich ausreichend mit dem in der kalten Jahreszeit erhältlichen Obst und Gemüse zu versorgen. Das hält den Körper fit und stärkt die Abwehr gegen Krankheitskeime.

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Stacks Image 8871
    Foto: © PEPPERONIDESIGN
    WOCHENMARKT KOCHAKTION
    November 2015
    Für alle Kochliebhaber, gibt es dieses Jahr etwas ganz Besonderes auf dem Ulmer Weihnachtsmarkt: Standbetreiber des Ulmer Wochenmarktes präsentieren sich und Ihre Kochkünste. An mehreren Terminen wird in der Aktionshütte gekocht. Termine und mehr Infos erhalten Sie auf diesem PDF zum herunterladen. Wir freuen uns auf Sie und wünschen eine schöne Vorweihnachtszeit.

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Stacks Image 8580
    Foto: © PEPPERONIDESIGN
    Alle Jahre wieder...
    November 2015
    Damit Sie uns zur Weihnachtszeit nicht lange suchen müssen, haben wir wieder unseren Standplanflyer hier zum downloaden. Natürlich liegt dieser auch auf dem Ulmer Wochenmarkt überall aus.

    KLICKEN UND DOWNLOADEN
  • Stacks Image 10599
    Foto: © PEPPERONIDESIGN
    Das Warten verkürzen!
    November 2015
    Draußen ist es kalt, der Wind bläst um die Ecken und zerrt an den Fensterläden. Schneeflocken treiben durch die Luft und die Menschen ziehen ihren Mantelkragen hoch, wenn sie nach Hause eilen.

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Stacks Image 10464
    Foto: © Schwertfeger
    Wort zum November
    November 2015
    Der November ist neben dem Januar in den meisten Haushalten wohl der ruhigste Monat im Jahr. Auch für die Produzenten von Obst und Gemüse verläuft die Tagesarbeit in etwas ruhigeren Bahnen. Der Winter steht vor der Tür. Das Wachstum verlangsamt sich zusehends oder es steht ganz still.

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Stacks Image 20451
    Foto: © Smileus, fotolia
    Der SSV 1846 Ulm
    Oktober 2015
    15 Jahre… Ach, das war ein schöner Traum: Der SSV 1846 Ulm spielte in der Fußball-Bundesliga, schwebte nach dem Durchmarsch aus der 3. Liga in den Fußball-Himmel buchstäblich auf Wolke 7 –

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Stacks Image 20140
    Foto: © Stefan Körber - Fotolia
    So lecker ist der Herbst !
    Oktober 2015
    Lassen Sie sich den Herbst schmecken! Nein, sie müssen dazu nicht in den Wald gehen, um Bucheckern, Eicheln oder Pilze zu sammeln. Machen Sie es sich doch einfach und holen sich den Herbst direkt auf den Gaumen – und kochen Sie eines der unzähligen Rezepte, die es rund um Kürbisse gibt. Dieses zum Beispiel:

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Stacks Image 8659
    Foto: © JAP- Jascha Pansch
    Das Wort zum Oktober 2015
    Oktober 2015
    Es gibt in Deutschland ca. 3.500 Wochenmärkte mit insgesamt 250.000 Markttagen. Über 50.000 Markthändler und Erzeuger beschicken diese Märkte. Im volkreichsten Nordrhein-Westfalen finden wir über 700 Wochenmärkte....

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Stacks Image 8799
    Foto: © Jascha Pansch
    MARKT VORVERLEGT AUF 2. OKTOBER
    September 2015
    Achtung, der Ulmer Wochenmarkt am 3. Oktober wird auf 2. Oktober vorverlegt. So freuen wir uns halt schon am Freitag auf Ihren Besuch!
  • Stacks Image 8524
    Foto: © L. Schwertfeger
    Ein Stückchen Herbst für Zuhause
    September 2015
    Für alle, die dem Super-Hitze-Sommer nachtrauern: Keine Bange, es kommen bestimmt noch ganz viele, schöne, warme Tage! Genießen wir sie und erinnern uns gerne an die Hitze zurück, die uns wochenlang buchstäblich in Atem gehalten hat.

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Der Ulmer Wochenmarkt ein Familienmarkt
    September 2015
    Eine Bloggerin aus Weißenhorn hat einen schönen Film über einen Besuch des Ulmer Wochenmarktes ins Netz gestellt. Sehr schön, wie wir finden. Anschauen und überzeugen lassen - wir ein Familienmarkt sind. Vielen Dank an Denise und ihre Lieben von www.fridasfred.com
  • Stacks Image 7798
    20 Jahre Bauernmarkt Ulm
    September 2015
    Wir laden Sie herzlich ein dieses Jubiläum mit uns zu feiern.
    Besuchen Sie uns am Samstag, den 26.09.2015 von 8.00 – 13.00 Uhr am nördlichen Münsterplatz

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Stacks Image 7983
    Foto: © JAP- Jascha Pansch
    Das Wort zum September 2015
    September 2015
    Der Spätsommer geht heuer mit höheren Temperaturen in den September. Trotzdem sehen verschiedene Fruchtgemüse dem Ernteende entgegen. Im regionalen Gartenbau werden viele Gewächshaus-Kulturen jetzt so nach und nach ausgeräumt. Der Gärtner braucht Platz für seine Wintersalate, Spinat und -Kräuter.

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Stacks Image 8745
    Foto: © Jascha Pansch
    Impressionen 2015
    August 2015
    Für jeden, der sich einen Eindruck über unseren schönen Ulmer Wochenmarkt holen will, gibt es wieder neuen Impressionen zu bestaunen. Viel Spaß dabei!

    KLICKEN UND MEHR SEHEN
  • Stacks Image 7674
    Foto: © Kzenon - Fotolia
    S‘ is wieder Sommer in der Stadt
    August 2015
    Jeder kennt den Kult-Song der Münchner Rock’n’Roller von der „Spider Murphy Gang“, die auch im Ulmer Roxy schon mehrfach ihre viel umjubelten Auftritte hatten.

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Stacks Image 9903
    Foto: © Thaut Images - Fotolia
    Das Wort zum Markt August 2015
    August 2015
    Seit 5 Jahren kann der Interessierte auf der Ulmer – Wochenmarkt-Hompage erfahren,welche speziellen Erntezeiten die Obst- oder Gemüseprodukte haben. Was können die Produzenten in der Region bieten und wo kommen die Erzeugnisse des Frischmarktes her, die nicht so gut in Ulm und Ulm herum wachsen

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Stacks Image 7194
    Foto: © Ulm/Neu-Ulm Touristik GmbH – Stadtarchiv Ulm
    Lichterserenade, Schwören und mehr.
    Juli 2015
    Ja, es gibt ihn, den Tag, um den uns alle beneiden: Der Schwörmontag! Immerhin ist es ein richtiger Feiertag, zumindest für viele Ulmer Arbeitnehmer, die sich über einen freien oder wenigstens einen halben Tag „Sonderurlaub“ freuen können.

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Stacks Image 7848
    Foto: © Ulm/Neu-Ulm Touristik GmbH – Stadtarchiv Ulm
    Schwörmontag
    Juli 2015
    Jetzt ist es also raus: Ivo Gönner wird bei der nächsten Wahl nicht mehr antreten, dann nach 24 Jahren im Amt als Ulmer Oberbürgermeister wird der Name des heute 63-jährige Sozialdemokraten nicht mehr auf den Stimmzetteln stehen, wenn die Ulmer Bürgerinnen und Bürger am 29. November 2016 den neuen Rathauschef wählen.

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Stacks Image 7597
    Foto: © helenedevun - Fotolia.com
    Am 11. Juli auf dem Bauernmarkt
    Juli 2015
    Am Samstag den 11. Juli können Sie dem Seil- und Korbmacher Karl Emhart über die Schulter schauen und dessen handwerkliches Geschick bewundern. Sie werden ihn auf dem Ulmer Wochenmarkt beim Bauernmarkt finden. Darüber hinaus wird sich der Gundershofer Seifenladen, von Cindy Diesch auch dort mit kunstvollen und selbstgefertigte Ziegenmilchseifen vorstellen! Und ihre Kleinen werden ihre Freude an einem kleinen Streichelzoo haben.
  • Stacks Image 7457
    Foto: © L. Schwertfeger
    Das Wort zum Markt Juli 2015
    Juli 2015
    Der Juli ist für die Erzeuger von Obst und Gemüse ein schwergewichtiger Ernte-Monat. Es sind noch keine Ferien und die Kunden, die gerne einheimische Produkte einkaufen wollen können gut bedient werden. Der Juli bringt alles was der heimische Boden im Freiland und Gewächshaus hergibt:

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Stacks Image 7055
    DIE GEWINN-NUMMERN SIND GEZOGEN!
    Juli 2015
    HAUPTPREIS: Nummer 36 gewinnt den Einkaufstrolli im Wert von 200 Euro. Gratulation!!!
    Die anderen Gewinner sehen sie hier. PDF -DOWNLOAD

    Sie haben gewonnen? Dann holen Sie Ihren Gewinn am 1. oder am 4. Juli zu den üblichen Wochenmarktzeiten am Pavillon beim Café Alba ab. Bringen Sie Ihr Gewinner-Los mit. Gewinn-Gutscheine, die nicht bis zum 4. Juli abgeholt wurden, kommen der Ulmer Tafel zugute. Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
  • Stacks Image 7557
    Foto: © lily - Fotolia.com
    Ein Museumsbesuch der schmeckt
    Juni 2015
    So schön ist er, der Sommer: Die Sonne strahlt den ganzen Tag lang vom Himmel, wir gehen zum Baden statt zum Arbeiten oder genießen unseren Feierabend in einem der herrlichen Biergarten oder Restaurants der Stadt. Und dann, wenn wir am nächsten Morgen die Augen aufmachen, dann scheint schon wieder die Sonne…

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Stacks Image 7422
    Foto: © L. Schwertfeger
    Das Wort zum Markt Juni 2015
    Juni 2015
    In Ulm ist man gerade ganz narrisch, wurde doch der Münsterturm vor 125 Jahren fertiggestellt. Die Marktleute bekamen das auch hautnah zu spüren. Mußten sie deshalb den Münsterplatz in der Woche nach Pfingsten verlassen. Die Organisatoren des Marktes, die Mitarbeiter der ulmesse, hatten alle Hände voll zu tun, um die Marktstände einigermaßen ordentlich unterzubringen.

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Stacks Image 7291
    Foto: © L. Schwertfeger
    Ulm und dr Münschter
    Juni 2015
    Ja, wenn des koi Grund zum feira isch: S‘ Ulmer Münschter wedd 125 Jauhr alt. Obacht: Ned des Münschter isch 125, sondern bloß dr Turm. Dau hant sich d‘ Ulmer Bürger ganz schea lang Zeit lau, bis se dean Turm baut hant. Ganze 513 Jaur hats daurat, bis des Münschter so dau gschdanda isch, wias heit no dau schdadd: Mit em höggschda Kirchturm von dr ganza Welt. Dr 31. Mai 1890 war dr groaße Tag, und jetzt, 125 Jauhr schpätr, wedd des Ganze nomml groaß gfeirat.

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Stacks Image 6489
    Standplätze für 27.5. und 30.5.
    Mai 2015
    Ab Pfingstmontag wird mit den Aufbauarbeiten für das "Klangfest@125" am 29. und 30 Mai auf dem Münsterplatz begonnen. Aus diesem Grund werden am Mittwoch, 27.05., und Samstag, 30.05.2015, die Wochenmarktstände so aufgestellt wie während des Weihnachtsmarktes. Wir bitten um Ihr Verständnis.

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Stacks Image 6983
    Foto: © MK-Photo - Fotolia.com
    Vatertag
    Mai 2015
    Da sind wir Männer dann aber mal froh, dass der Sohn Gottes 39 Tage nach seiner zu seinem Vater im Himmel zurück gekehrt ist. Dies beschert uns den Feiertag „Christi Himmelfahrt“, der übrigens immer auf einen Donnerstag fällt, was nichts mit der Brückentags-Urlaubsplanung zu tun hat: Christi Himmelfahrt ist der 40. Tag des Osterfestkreises und der 39. Tag nach Ostersonntag.

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Stacks Image 6856
    Foto: © helenedevun - Fotolia.com
    Am 16. Mai auf dem Bauernmarkt
    Mai 2015
    Am 16. Mai können Sie dem Seil- und Korbmacher Karl Emhart über die Schulter schauen und dessen handwerkliches Geschick bewundern. Sie werden ihn auf dem Ulmer Wochenmarkt beim Bauernmarkt finden. Wir freuen uns auf Sie!
  • Stacks Image 6562
    Beratung am 9. Mai
    Mai 2015
    Beratung rund um Beet- und Balkonpflanzen durch die Staatsschule für Gartenbau, Stuttgart-Hohenheim

    Die Beet- und Balkon-Saison steht vor der Tür. Wer noch Anregungen und Tipps benötigt, kann diese am Samstag, den 09. Mai 2015 von 8:00 Uhr bis 12:30 Uhr auf dem Ulmer Wochenmarkt erhalten. Auf Einladung der Kreisgruppe Ulm des Württembergischen Gärtnereiverbandes und den Marktbeschickern des Ulmer Wochenmarktes stehen Herr Weiß und Herr Dr. Ernst von der Staatsschule für Gartenbau, Stuttgart-Hohenheim – wie in den vergangenen Jahren auch – für Fragen rund um Beet- und Balkonpflanzen zur Verfügung. Wer eine üppige Blütenpracht haben möchte braucht nicht nur die richtigen Pflanzen für seinen Standort, sondern sollte auch auf die Substratwahl, eine gezielte Düngung und entsprechende Pflegemaßnahmen achten. Ausgewählte Pflanzbeispiele sollen Lust auf den Sommerflor machen. Gezeigt werden Altbewährtes und Neuheiten sowie Anregungen für einen Naschbalkon.
  • Stacks Image 6516
    Foto: © fottoo - Fotolia
    Das Wort zum Markt Mai 2015
    Mai 2015
    Der Mai ist die Hauptwachstumszeit für unsere Pflanzen allgemein. Dazu kommt noch, dass im Mai am meisten blüht. Es ist doch immer wieder erstaunlich, dass wir Menschen verreisen, wenn es bei uns am schönsten ist. Weil unsere Pflanzen die Hauptwachstumszeit haben, reicht kaum der Arbeitstag in unseren Gärtnereien aus. Der alte Gärtnerspruch: So lange die Pflanzen noch in der Samentüte sind ist der Gärtner noch Herr über seine Schützlinge. Aber sowie die Pflänzchen ausgesät sind, wird er ihr Knecht – bewahrheitet sich. Tageslänge und langsam steigende Duchschnittstemperaturen lassen manche Setzlinge übers Wochenende richtig groß werden.

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Stacks Image 9294
    Foto: © drubig-photo - fotolia
    Kleiner Trost für Allergiker:
    April 2015
    Es geht vorbei. Früher oder später …
    Endlich Frühling! Die Sonne scheint, draußen ist es warm, der Garten lockt, die ersten Blumen sprießen, der Rasen wird allmählich immer grüner … Herrlich!

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Stacks Image 6460
    Foto: © lulu - Fotolia.com
    Schwäbisch für Nichtschwaben.
    April 2015
    Mitm Schwäbisch-schwätza isch des ja so a Sach. Weil oifach a jedr anderschd schwätzt! Wer däd denn beschdreita wella, dass ma zʼ Ulm schwäbisch schätzt? Gwiiß koinr. Aber wenn man nau mit ma Schwaub aus Nei-Ulm schwätzt, nau kaa sich des ganz anderschd a’heara. Odr?

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Stacks Image 6317
    Foto: © quayside - Fotolia.com
    Spargel – Fühlen Sie sich „königlich“!
    April 2015
    Ob Sie wollen oder nicht: Die Spargelsaison hat begonnen! Auch wenn viele Puristen darauf bestehen mögen, dass die Spargelsaison offiziell erst mit der Spargelernte in heimischen Gefilden Ende April/Anfang Mai beginnen darf – die Realität ist eine andere.

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Stacks Image 6137
    Foto: © gandolf - Fotolia - Manfred Holz
    Das Wort zum Markt April 2015
    März 2015
    Schon Ende März war er da, der erste deutsche Spargel auf dem Ulmer Wochenmarkt. Zwar aus geschütztem Anbau, z. T. mit Bodenheizung. Was macht man nicht alles bei so einer wertvollen Gemüsekultur. Die Hauptanbaugebiete aus denen der süddeutsche Spargel kommt sind: Schrobenhausen, Nordbaden und die Vorderpfalz. Mindestens 3mal übereinander abgedeckt mit besonderer Folie, durfte der verfrühte Spargel seit Ende Januar bei günstigen Bedingungen heranwachsen.

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Stacks Image 12703
    Aktion des Bauernmarkts am 25. April
    April 2015
    Am 25. April lohnt es sich bei uns auf dem Bauernmarkt vorbei zuschauen. An einem Informationsstand vom Landratsamt Alb-Donau / Fachdienstdienst Landwirtschaft geht es rund um das Thema In der Stadt den Landkreis genießen. Erleben Sie die Vielfalt der Region. Hier erfahren Sie aktuelle Neuigkeiten und werden mit Gratis-Kostproben verwöhnt.
  • Stacks Image 5838
    Foto: © L. Schwertfeger
    Uff am Markt schwätz ma schwäbisch.
    März 2015
    So, liabe Leid, jetzt muaß I scho mal um ebbes Aufmerksamkeit bitten: Wer des jetzt leasa will, der sollt‘ scho au a wenga Schwäbisch verschdau oder – am allerbeschta – sell a Schwob sei. Weil, soscht kennt’s scho bassiera, dass ma koi oinzig’s Wort v’rschdad.

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Stacks Image 16015
    Foto: © L. Schwertfeger
    Das ist der Ulmer Wochenmarkt ...
    März 2015
    Hmm, wie das duftet! Sind das schön die ersten Frühlingsblumen? Die ersten Palmkätzchen? Die ersten Glockenblumen? Die ersten…
    Plötzlich wird meine Nase von einem ganz anderen Duft gefangen genommen: Wurstbraterei! Deftig, knackig, mit oder ohne Zwiebeln? Hab ich heute schon was gegessen? Naja, aber so eine Bratwurst im Semmel…

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Stacks Image 15854
    Foto: © L. Schwertfeger
    Das Wort zum Markt März 2015
    März 2015
    Heute am Anfang des Frühjahrs möchte ich dem Wochenmarktkunden keine Salat- oder Gemüseart vorstellen, sondern wie jedes Jahr gebe ich dem Pflanzenfreund ein paar Praxistipps für die Zimmer- und Balkonpflanzen, denn jetzt ist die beste Umpflanzzeit des Jahres.

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Stacks Image 15707
    © doris_bredow - Fotolia
    Multikulti am Marktstand.
    März 2015
    Es ist eines dieser Reizworte, die man kaum mehr hören oder lesen kann: Multi-Kulti!
    Das passt ja immer und überall und doch gleichzeitig auch nirgends. Wenn mehrere Kulturen aufeinander treffen, das wird dies als multi-kulti bezeichnet – je nach Stimmungslage mal positiv oder mal negativ. So wie es grade reinpasst, eben. Ist es gut, wenn viele Kulturen miteinander leben, arbeiten, und sich wechselseitig respektieren? Sicher, da wird keiner widersprechen!

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Stacks Image 5707
    © Lars Schwerdtfeger
    768 Stufen bis zur Unendlichkeit
    Februar 2015
    Atemberaubend, beeindruckend und einfach nur schön: Genau 161,53 Meter misst der Münsterturm und ist damit einzigartig auf der ganzen Welt: Der höchste Kirchturm der Welt steht in Ulm und ist seit genau 125 Jahren das weithin sichtbare Wahrzeichen der stolzen Reichsstadt am Donauufer.

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Stacks Image 12893
    © hati - Fotolia.com
    Fasten. Verzichten und gewinnen.
    Februar 2015
    So, jetzt haben wir den Salat – und zwar buchstäblich! Der Fasching ist vorbei, Schluss mit Feiern und Völlerei! Ade ihr wunderbaren Fasnachtskrapfen, Tschüss ihr köstlichen Verdauungsschnäpse, Servus ihr herrlich duftenden Leberkässemmeln, Adieu ihr zuckersüßen Torten, ihr Pralinen und Donauwellen.

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Stacks Image 12756
    Tag der Liebenden!
    Februar 2015
    Liebe Ehemänner, Lebensabschnittspartner, Freude und Geliebte – vergessen Sie nicht, dass am Samstag, 14. Februar, Valentinstag ist.

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Stacks Image 8420
    Foto: © L. Schwertfeger
    Das Wort zum Markt Februar 2015
    Februar 2015
    Bevor wir uns die Marktverhältnisse für Februar anschauen, erzähle ich Ihnen in ein paar Sätzen etwas über die vielleicht wichtigste Salatpflanze des Winterhalbjahres. Es handelt sich um den – lateinisch: Valerianella locusta, österreichisch: Vogerlsalat, schweizerisch: Nüsslisalot, badisch-alamannisch: Sonnewirbele, Döchterli, Lämmli und Ritscherli, aber auch in sonstigen deutschen Landen als Mausohrsalat, Rapunzel, Nüssler oder sonst noch was bekannt. Es ist der Gewöhnliche Feldsalat, bei den Schwaben auch Ackersalat genannt.

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Stacks Image 5658
    Foto: © Pepperonidesign
    Die Küche als Herz der Familie!
    Januar 2015
    Jetzt hat der Winter sich doch noch sein Recht genommen: Schnee und Eis und Kälte sorgen dafür, dass wir uns zuhause nochmal ein wenig wohler fühlen. Was gibt es schöneres, als in der mollig-warmen Wohnung zu sitzen, mit der Familie die Zeit zu genießen und sich die roten Nasen nach dem Spaziergang in der warmen Stube wieder aufzuwärmen?

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Stacks Image 5521
    Foto: © Ulm/Neu-Ulm Touristik GmbH – Bernd Haas
    Jetzt wird wieder s`Pflaschter narrat!
    Januar 2015
    ... verrückt, ausgelassen, ekstatisch - wie es der hochdeutsch sprechende Mensch wohl nennen würde – und damit doch ziemlich weit neben der um so vieles tiefgründigeren, weil eben typisch-schwäbischen Bedeutung liegt. NARRENSPRUNG 25. Januar

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Stacks Image 5384
    Foto: © chalabala - Fotolia.com
    Wetterkapriolen
    Januar 2015
    Ja, da soll sich noch einer auskennen! Erst war der Dezember so warm, dass man sich kaum zum Weihnachtseinkauf oder auf den Christkindlmarkt in die Ulmer Innenstadt traute. Weiße Weihnachten? Von wegen! Aber dann schüttelte Frau Holle völlig überraschend gleich solche Mengen Schnee vom Ulmer Himmel, dass nicht nur die Autofahrer ins Rutschen kamen.

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Stacks Image 19837
    Foto: © lohner63 - Fotolia.com
    Das Wort zum Markt Januar 2015
    Januar 2015
    In der Hoffnung, dass alle Leser dieses Berichtes möglichst froh, geordnet und mit frischem Elan über die Weihnachtsfeiertage und in das Neue Jahr gekommen sind, erwarten wir nun die nächsten 52 Wochen des Jahres 2015.

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Stacks Image 5877
    Foto: © drubig-photo - Fotolia.com
    Gute Vorsätze sind schön und gut...
    Januar 2015
    Es ist wieder soweit: Das neue Jahr beginnt und in jedem Anfang schlummert ja bekanntlich ein Zauber inne. Ein neues Jahr, neue Chancen, neue Möglichkeiten, neue Erfahrungen.

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Stacks Image 9326
    Foto: underdogstudios - Fotolia
    Warum denn in die Ferne schweifen…
    Dezember 2014
    Brr, ist das kalt geworden! Noch vor wenigen Tagen haben wir uns über die herbstlichen Frühlings-Temperaturen mitten im November gewundert – und schon klappern wir mitten im Dezember mit den Zähnen, weil es nun doch plötzlich fast schon Winter geworden ist.

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Stacks Image 9123
    Eine perfekte Ergänzung
    Dezember 2014
    Riechen Sie ihn? Machen Sie doch mal bitte die Augen zu, nur einen Moment. Und jetzt denken Sie an den Ulmer Weihnachtsmarkt. Und, riechen Sie ihn? Haben Sie auch gleich den Duft von Glühwein in der Nase? Von Zuckerwatte und gebrannten Mandeln, von Bratwurst vom Grill und Magenbrot? Es ist schon erstaunlich: Viel mehr noch als Bilder tauchen vor unserem inneren Auge Düfte und Gerüche auf, wenn wir an etwas Positives denken.

    KLICKEN UND MEHR LESEN
  • Stacks Image 8940
    ES WEIHNACHTET
    Dezember 2014
    Es ist wieder so weit, die Vorweihnachtszeit beginnt. Das zeigt sich auf dem Münsterplatz ganz deutlich. Damit Sie uns finden können Sie sich hier den aktuellen Standplan herunterladen!

    Beachten Sie auch bitte folgende Stände mit neuem Platz:
    52. La Fleur, 55. Boschenhof und 56. Kartoffel Fischer

    JETZT DOWNLOADEN
  • Stacks Image 6151
    KEINE RANDERSCHEINUNG
    Jetzt auch von der Südwest Presse bestätigt: Wir sind keine Randerscheinung!

    JETZT KLICKEN UND LESEN
Warenangebot

Obst / Gemüse
Blumen / Gestecke
Brot / Backwaren
Käse
Fleisch / Wurst
Fisch
Eier / Geflügel
Honig
Mediterranes
Imbiss und anderes
Bauernmarkt
Kontakt

Ulm-Messe GmbH, Marktwesen
Böfinger Straße 50
89073 Ulm
Telefon 0731/23260
Fax 0731/92299 31
marktwesen@ulm-messe.de

Stacks Image 712
Stacks Image 1104
Stacks Image 1106
Stacks Image 1108
© 2017 ULMER WOCHENMARKT • IMPRESSUMDATENSCHUTZERKLÄRUNG